Dammerstock

Im August 2010 wurde ich als Musiker zur Performance “Anna Blume im Jammer stockt!” eingeladen. Die Aufführung fand im Atomschutzbunker in der Bauhaus-Siedlung „Dammerstock“ in Karlsruhe statt.

ANNA BLUME IM JAMMER STOCKT
Eine multi-artifizielle Auseinandersetzung mit dem Merzgedanken (Kunst-Performance in Karlsruhe)

Dammerstock – die von Walter Gropius konzipierte Bauhaus-Siedlung in Karlsruhe feiert 2009 ihren 80jährigen Geburtstag. Geplant war sie einst als Paradebeispiel »Neuen Bauens« – Wohnraum für das damalige Prekariat – schnell und einfach zu bauen, übersichtlich und effizient ausgeführt. Das graphische Konzept der Präsentation entwickelte damals der Dadaist Kurt Schwitters. Heute ist die Dammerstock-Siedlung nach einhergehender Begrünung und vielen Um- und Ausbauten eine der begehrtesten Wohn-Adressen in der Stadt.

Die Performance
Nehmen wir an, eine Gruppe Menschen (das Publikum) muss untertauchen. Die Welt »draussen« ist nicht mehr Teil ihres Erlebens. Der Lebensraum wird zum Käfig im Atomschutzbunker im Dammerstock. Drei Schauspieler, drei Musiker, ein Tänzer, ein Maler und eine bildende Künstlerin überprüfen dort unsere Lebensgewohnheiten.

Video zur Performance

>> Mehr unter: www.hubl.com/projekte/dammerstock.html

Hubl Greiner

„Hubl Greiner ist ein Grenzgänger, der sich mit Lust über den Abgrund beugt und manchmal auch weiter.“ Dr. Susanne Binas.

„…a devil-of-a-fellow and probably one of the most creative producers and musicians in his profession in Europe.“ Ear Magazine New York

Hubl´s Website

Impressum und Datenschutz